[Blogparade] Lieblingsessen

Besser kann das Jahr nicht beginnen, als sich Gedanken über sein liebstes Lieblingsessen zu machen. 😏 Tami hat zu Blogparade „Mein liebstes Lieblingsessen“ aufgerufen. Und da ich ja soooo liebend gern esse, muss ich doch glatt daran teilnehmen. 😂 

image

Ich habe Lieblingsessen die Gerichte sind, die ich sehr gern esse und ich habe Lieblingsessen die zu meinen Wohlfühlessen zählen.

Meine Lieblingsgerichte sind auf jeden Fall der indischen Küche zuzuordnen. Diese ist zwar sehr scharf, was nun eigentlich gar nicht so mein Ding ist, aber ich mag diese vielen verschiedenen Gewürze. Und was ich besonders mag, was leider in Deutschland verpönt ist, mit den Fingern zu essen. Etwas Naan abreißen, ein Stück Fleisch und Soße dazwischen klemmen und ab in den Mund. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Leider habe ich mich bisher nicht so recht ran getraut, diese Gerichte zu Hause zuzubereiten. Ich merke gerade mal wieder, das muss sich ändern!

Allerdings auch die bodenständige, deutsche Küche mag ich. Selbstgemachte Klöße, natürlich am liebsten nur die von meiner Mama, mit Rotkohl und Soße. Ach das erinnert mich an meine Kindheit. Selbstgemachte Greene Kließ, zu deutsch grüne Klöße. Ich weiß noch ganz genau, wie wir in der Küche standen und unzählige Kartoffeln schälten. Teilweise habe ich verflucht. 😏 Dann kam der Teil, den ich heute noch liebe. Die rohen Kartoffeln werden in der Maschine gerieben und entsaftet. Da doch ab und zu große Kartoffelstücke in der Masse stecken geblieben sind, war es meine Aufgabe diese raus zu suchen. Das war eine beruhigende Arbeit. ☺️ Und noch einen leckeren Gansschenkel dazu, wie zu Weihnachten. Perfekt! Das kann nur schmecken!

Lieblingsessen1

Nicht zu vergessen sind Suppen und Eintöpfe. Ich bin zwar an sich nicht der größte Suppenkasper, allerdings an kalten, nassen und dunkeln Tagen, löffle ich schon gern mal eine heiße, selbstgemachte Hühnerbrühe oder eine Kartoffelsuppe oder aber auch ein gutes feuriges Chili von Carne. Es ist so wohltuend wie das Warme die Kehle herunter läuft und den ganzen Körper wieder aufwärmt. 

Lieblingsessen2

Weiter oben habe ich erwähnt, dass mein Lieblingsessen auch gleichzeitig mein Wohlfühlessen sein kann. Immer dann wenn es mir nicht gut geht, egal ob psychisch oder physisch, bereite ich mir diese Gerichte zu. Ich muss zugeben, einen Preis für Ästhetik werden sie nicht erhalten und sie sind weder etwas für Vegetarier, Veganer, Laktoseintolerante oder Gesundheitsfanatiker. Aber das ist mir sowas von sch…egal! 😉 Es ist mein Essen und mir schmeckt es und es tut mir gut!

Lieblingsessen2

Hast du auch ein Lieblingsessen? Ich bin neugierig und würde mich freuen wenn auch du mir in den Kommentaren dazu etwas schreibst. Vielleicht hast du ja auch ein Wohlfühlessen was nicht so appetitlich aussieht? 😉 

Ich freue mich über dein Kommentar!

Liebe Grüsse

Unterschrift

Teilen mit...Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

3 Gedanken zu „[Blogparade] Lieblingsessen

  1. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hallo,
    eine tolle Blogparade, lecker könnte man auch sagen. Indisches Essen muss man ja mit den Fingern essen und ich verstehe dich, die Gewürzpalette ist einfach traumhaft.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *